Rio Funk, Reggaeton & Booty Dance

Rio Funk, includet Reggaeton & Booty Dance* – Solo Dancemix & Workout

Rio Funk bezeichnet einen extrem vielseitiger sportlicher Solo Tanzmix der neben verschiedenen Elementen des Latin Dance seine Schwerpunkte vor allem auf die Stilarten „Perreo“ und der brasilianische Po-Show „Booty“ Dance, die zu Reggaeton und zu Rio Funk getanzt werden, setzt. Mit Wurzeln in lateinamerikanischer aber vor allem afrikanischer Tanzkultur werden diese Tänze, in ihren Ursprungsländern häufig provokant als Ausdruck eines neuen selbstbewussten Lebensgefühls getanzt.

Beide Tänze sind schweißtreibend, extrem sportlich und dynamisch. Sie werden mutig und frech mit einem Ausdruck von Gelassenheit getanzt. Schwerpunkte setzten wir in unseren Kursen neben dem Fitnessaspekt vor allem in die Förderung der tänzerische Kompetenzen und des Tanzausdrucks sowie dem offensiven tänzerischen Umgang mit dem eigenen Körper. Somit werden  Selbstbewusstsein und ein gesundes Körpergefühl insbesondere gefördert.

Reggaeton ist ein Straßentanz, der in verschiedensten lateiamerikanischen und karibischen Ländern insbesondere bei jungen Menschen sehr poulär ist. Der Tanz in seiner ursprünglichen Form ist sehr provokant, mit sinnlichen und erotischen Bewegungen, wird von Männern und Frauen in Improvisation getanzt. Die Tänzer wirken lässig und machen typische „anmachende“ Gesten, die Tänzerinnen provozieren durch starke Hüftbewegungen. Zusätzlich finden sich im Reggaeton ebenso Elementen, die karibischen Tänzen wie Merengue und Salsa entlehnt sind und auch Bewegungen aus dem Hip Hop und anderen Tänzen. Mit Cubaton, bezeichnet mann den spezielle Reggaeton Cubas. Die Bewegungen sind ebenfalls cool und sexy, im treibenden Takt der derzeit angesagten Musik Cubas.

Video Quellen: Wikipedia