Birgit Gahmann

„An den lateinamerikanischen Tänzen faszinieren mich die Lebendigkeit und
Lebensfreude. Die männlichen Bewegungen: kraftvoll, stolz, provokant.
Die weiblichen Bewegungen: sinnlich, selbstbewusst und verführerisch.
Dabei spielerisch, fließend und absolut vitalisierend.”

Birgit unterrichtet mit ansteckender Lebensfreude, Kreativität und Feingefühl. Dabei fördert sie dich individuell in deinem Tanzpotenzial. Ihre Kurse folgen einem didaktischen Konzept, das Vitalisierung und Power mit ruhigen, entspannenden Elementen verbindet. Basis ihres Unterrichts ist die Vermittlung einer fundierten Technik unterschiedlicher Stilrichtungen mit dem Fokus auf Salsa Cubana. Neben sportlichen Aspekten legt sie einen Schwerpunkt auf das Erleben der männlichen und weiblichen Rolle im Tanz.

Birgit – künstlerisch, didaktisch und pädagogisch treibende Kraft und kreativer Kopf – ist Dozentin für Kizomba, Salsa Cubana und Rueda, Bailes Populares Cubanos mit Son, Mambo und Cha Cha Cha, Merengue und Bachata, weitere lateinamerikanische Tänze sowie Orientalischen Tanz und Folklore für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Vita:

    • Freischaffende Künstlerin und Dozentin
    • Ausgebildete Pädagogin mit langjähriger Berufserfahrung
      in der Jugend- und Erwachsenenbildung
    • Salsa-Tanzausbildung, im Besonderen geprägt durch Yorgenis
      Danger, Jetzenia Chacon,Laine Quesada Abreu, Bea Rodriguez
    • Fortbildung als Tanzlehrerin für Bailes Populares Cubanos und
      Afrokubanischen Tanz bei Dozenten der I.S.A. (Institut für Kubanischen Tanz)
    • Ausbildung in Kizomba, im Besonderen geprägt durch Romaric Nzomwita
    • Fortbildungen in Reggaeton und Bachata
    • Tanztherapeutische Fortbildungen und Trancetanzausbildung
    • Langjährige tänzerische Ausbildung in Orientalischem Tanz und
      Fortbildung in Tribal Fusion Dance
    • Studienreisen in den Senegal, nach Kuba und Marokko
    • Künstlerische Leitung verschiedener Tanzensembles,
      Entwicklung und Aufführung zahlreicher Bühnenevents
    • Incentives, Workshops und Weiterbildungen für Schulen,
      Weiterbildungsstätten, Firmen, Universitäten
    • Langjährige Zusammenarbeit u.a. mit dem balou e.V., der LAG
      Arbeit, Bildung Kultur NRW e.V., dem Dietrich-Keuning-Haus
      (DKH) und dem Kulturbüro Dortmund